Was tun bei Heißhunger?

Abnehmen mit Hypnose ist anders. Die Methode setzt nicht auf Hungern. Hungern bildet Cortisol und startet den Prozess, der Abnehmen am allermeisten verhindert: Stress. 

Bitte tun Sie es sich nicht an, Ihrem Körper lange etwas zu verbieten. Dann kommt es zu Heißhunger.

Nutzen Sie diese neue Chance, Essen und Ihren Körper anders wahrzunehmen. Sich – vielleicht erstmals – selber zu schätzen. Ihr Ziel darf und sollte sein, sich selber besser zu tun als Sie es bisher getan haben. Ein Körper möchte, so wie jedes System, in Balance. Für einen Jeeper auf Süßigkeiten oder Herzhaftes haben Sie definitiv die Unterstützung von Ihrem eigenen Körper, dessen Lieblingslösung eine Waage ist, die wieder im Ausgleich steht.

Zunächst ein präventiver Bonus-Tipp: Heilerde.

Einmal täglich trinken Sie bitte ein Glas Heilerde (bei schwerem Stuhlgang besser abends, wenn Sie leichten Stuhlgang haben, morgens). Hierfür in Eislöffelchen Heilerde ultrafein (z.B. Luvos im Drogeriemarkt) in einem Glas Wasser oder Tee verrühren. 

Tun Sie dies regelmäßig, werden Sie heilsame Prozesse mit einer einfachen Maßnahme in Gang setzen! Heilerde bindet Gifte, Fette und Unverdauliches, versorgt Sie mit Mineralien und Spurenlementen und sorgt für eine Verbesserung Ihres Stoffwechsels.

4 Tipps – große Wirkung, kleine Entscheidung

1. Aus den Augen aus dem Sinn

Die 90 Sekunden, die solch ein Jeeper meist dauert, wechseln Sie unbedingt den Schauplatz und lenken sich ab. Durch Sport ist der Jeeper zuverlässig abbaubar. Atmen, Aufräumen, Anrufen, ein fesselndes Spiel, Schlafen sind ebenfalls tolle Manöver.

2. Ekel-Visualisierungen

Wenn es ganz schlimm ist, helfen auch „Ekel-Visualisierungen“. Würden Sie den Kuchen auch noch essen, wenn schon ein Hund darauf gepullert hat? Oder die Schokolade, wenn sie als Produktionsfehler völlig versalzen ist?

3. Schwere Schuhe

Es gibt auch eine positive Vorstellung: Wenn Sie die ganz mächtigen, grenzenlosen Gedanken bekommen, stellen Sie sich den Wunsch nach dem nächsten Naschen wie zwei schwere Schuhe um Ihre Füße vor. Mit jedem Ausatmen atmen Sie dieses Heißhunger-Gefühl, den inneren Kampf in diese Fesseln und pumpen sie weg von Ihren Füßen in dieses erleichternde Gefühl, wieder frei und würdevoll weiter laufen zu können. Schließen Sie ab mit einem selbstbestimmten „Nein“. 

Überbrücken Sie auch hiermit das Zeitfenster von circa 90 Sekunden.

4. Die virtuelle Brille

Setzen Sie sich in Ihrer Vorstellung eine virtuelle Brille auf und „spielen” Sie. Fliegen Sie durch das Universum all der Lebensmittel, die Ihnen gerade ohnehin im Kopf schwirren und sammeln Sie Punkte, wenn Sie einfach durch Sie hindurch fliegen und fliegen Sie weiter und weiter und erfüllen Sie Ihre Bedürfnisse in dieser ganz anderen Welt einmal ganz anders.

Unser Geschenk an Sie!
Für Sie zum kostenlosen Download: Unsere 10-minütige Audio-Hypnose "Die geschenkte Erde: Angst-Abbau ∞ Sicherheit wiederfinden".
    ABSENDEN