Wann:
13. Februar 2020 – 16. Februar 2020 ganztägig
2020-02-13T00:00:00+01:00
2020-02-17T00:00:00+01:00
Wo:
Institut für Hypnose und verwandte Verfahren
Karl-Marx-Str. 40
16816 Neuruppin
Preis:
680 €. Anzahlung: 180 €. Ratenzahlung ab 100 €/monatlich möglich.
Kontakt:
Kursleiterinnen Friederike Gerling und Sylvia Meinel

Viertageseminar zum fundierten Erlernen der Arbeit mit dem Pendel als seriöses Hilfsmittel für Problemlösungen und Entscheidungen – mit großem Übungsteil. Mit der Mischung von Professionalität aus Respekt dem Werkzeug gegenüber und dem lebensfrohen, persönlichen Herangehen möchten wir authentisch für das hypnoenergetische Pendeln begeistern.

Die Kraft des konzentrierten Geistes an 4 Tagen entdecken

Zu wenige Menschen wissen, dass sie die Kraft ihres Geistes zum Heilen einsetzen können. Das Bewusstsein des Gehirns besitzt eine faszinierende Fähigkeit, seine Kraft zu konzentrieren. Aus dieser potentiellen Kraft können wir eine lenkbare Fähigkeit zu machen, beispielsweise mit dem Werkzeug des ägyptischen Pendels.

Dieses Energie-„Training“ leistet Friederike Gerling in allen Seminaren mit den Säulen Energiearbeit, hypnotische Interventionen, Tiefenmeditation und der Integration von Intuitionsübungen. Einfache, doch hoch wirksame Werkzeuge. Da das Unbewusste die stärkste Kraft in unserem System ist, gilt sie für uns am Institut als Quelle der Wirksamkeit. Keine Heilung ist ohne Zustimmung und Kooperation des Unbewussten möglich, weswegen wir in unseren Seminaren die Hypnoenergetik integrieren und die hypnotische Ankertechnik einsetzen, um sich in diesem sensiblen feinstofflichen Bereich gesund abzugrenzen.

Dank authentischer und ernst zu nehmender Institutionen wie dem Dt. Museum in Berlin braucht man sich selber bei der Arbeit mit dem Pendel glücklicherweise nicht mehr als “komisch” zu sehen. In der radästhetische Arbeit ist das Pendel ein hoch präzises Mess- und Arbeits-Instrument. Es übersetzt inneres Wissen, bringt Schwingung in Störfeldern auf materieller Ebene in Ordnung, arbeitet hierfür in der Matrix und ist insofern Übersetzer & Heiler.  

Seminarinhalte

  • Basistechniken der (Selbst-)Hypnose
  • Erarbeitung von Intuitions- und Schutz-Anker
  • Theorie und Praxis des Heilpendelns in der Matrix
  • Formulierung individueller Pendel-Aufträge
  • Testen von Lebensmitteln
  • Arbeit mit Pendeltafeln, beispielsweise zur Entscheidungsfindung
  • „Informieren“ von Rohglobuli und Wasser
  • Finden anatomischer Störfelder
  • Arbeit in der Natur für die eigenen Ziele oder auch für „ungeliebte“ Seiten
  • Reinigen von Orten, die sich nicht gut anfühlen (Räume, alte Gegenstände, Häuser)

Sie können den Flyer zum hypnoenergetischen Pendeln hier herunterladen.

Enthalten

  • Intensivkurs mit vielen Praxiseinheiten, davon 4 geführte Hypnosen.
  • Jeder Teilnehmer ist zum Ende des Seminar so sicher in der Arbeit mit dem Pendel, dass er individuelle Aufträge für sein Thema formulieren und damit arbeiten kann.
  • Außerdem ausführliche Dokumentation mit Skripten, Teilnehmer-Urkunde und Verpflegung mit Wasser, Obst und Gebäck.

Kurszeiten

Täglich 9 Uhr bis 16 Uhr mit einer Mittagspause.

Das Angebot richtet sich an Laien, Therapeuten, Ärzte und andere Interessierte, die beruflich oder privat eine praktische Hilfestellung suchen, um Erschöpftsein zu vermeiden und wieder in die Selbstwirksamkeit zu finden. Im Seminarangebot integriert ist das Thema energetischer Selbstschutz für Therapeuten und andere belastete Berufsgruppen.

Anmeldung zur Veranstaltung Angewandte Hypnoenergetik – Pendelseminar 2020 (2 freie Plätze) am