Wie Sie vorgehen, um mit klinischer Hypnose behandelt zu werden

Im herkömmlichen Sprachgebrauch sind Klinische Hypnose, Medizinische Hypnose und Hypnosetherapie gleichbedeutend. Die Milton H. Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose macht jedoch einen Unterschied: Es gibt dort verschiedene Lehrpläne für die klinische Hypnose Ausbildung und die medizinische.

Was Klinische Hypnose von der Medizinischen Hypnose unterscheidet

Klicken für die ausführliche Infobroschüre zum Thema Hypnoseausbildung zum Fachhypnotiseur / Hypnosetherapeuten am IHvV

Bevor ich darauf eingehe, wird vielleicht interessieren, was klinische Hypnose nach Milton Erickson ist, wo man eine Ausbildung machen kann, was der Zusammenhang zwischen „Klinische Hypnose“ und Hypnotherapie ist und wie man vorgeht, wenn man nach klinischer Hypnose als Behandlungsform sucht.

Klinische Hypnose nach Milton Erickson

Klinische Hypnose nach Milton Erickson unterscheidet sich von der klassischen Hypnose in der Art, wie Suggestionen eingesetzt werden. Die klassische Hypnose bedient sich direkter Formulierungen und Aufforderungen. Beispiel: „Schließe deine Augen“ oder „Räum dein Zimmer auf“. 

Der amerikanische Psychologe Milton Erickson war ein Pionier der modernen klinischen Hypnosetherapie. Von ihm haben viele Hypnosetherapeuten gelernt, vielfältiger zu arbeiten. Beispiel: „Wenn du magst, kannst du deine Augen schließen“ oder „Viele Leute fühlen sich wohler, nachdem sie ihr Zimmer aufgeräumt haben“. 

Klinische Hypnose: Kann statt oder in Begleitung lokaler Anästhesie eingesetzt werden.

Klinische Hypnose: Kann statt oder in Begleitung lokaler Anästhesie eingesetzt werden. CD gegen Ängste | CD bei Schmerzen: Der Heilstein. Foto: DocP (cc-by-sa-2)

Die indirekte Hypnose geht soweit, dass die Hypnotisierten oft gar nicht bemerken, wann sie hypnotisiert – in Trance – sind und sie hilfreiche Suggestionen durch den Hypnotiseur erhalten. Die Hypnose findet „im Gespräch“, wie nebenbei statt. 

Diese Form der Hypnose hat Vorteile gegenüber der herkömmlichen Form direkter („klassischer“) Hypnose. Viele sträuben sich unwillkürlich gegen autoritäre „Befehle“ wie „Schließe jetzt deine Augen“ oder „Räume dein Zimmer auf.“ Die indirekten, auch erlaubenden Formulierungen belassen es beim Klienten, ob er den Vorschlag ausführt oder nicht. Da er sich selbst dafür entscheidet, unterstützt sein eigener innerer Impuls die entsprechenden (Heil-) Suggestion – was unter Umständen besser wirkt. 

Ob ein Hypnotherapeut direkt, indirekt bzw. nach Erickson arbeitet, sollte er vom Klienten abhängig machen. In der Praxis läuft es meist auf eine Mischung von direkten und indirekten Verfahren mit unterschiedlichen Schwerpunkten hinaus. Erickson selbst hat sehr viele Formen genutzt, die er während der Therapie intuitiv einsetzte oder oft erst entwickelte. 

Klinische Hypnose Ausbildung

Begreift man klinische Hypnose als Gegenbegriff zur Hypnose für Unterhaltungszwecke, so interessieren sich dafür nicht nur Ärzte oder Psychologen, sondern alle, die Hypnose für positive Veränderungen bei sich oder anderen einsetzen möchten.

In diesem Sinne gibt es ein breites Ausbildungsangebot für medizinische oder klinische Hypnosetherapie. 

Für umfassend Interessierte, die Hypnose für heilende oder unterstützende Wirkungen einsetzen möchten, kommen als Ausbildungsanbieter weniger die Fachgesellschaften (MEG, DGH, DGZH und DGÄHAT und DGS  in Frage. Dort nämlich sind nur Approbierte oder Medizin- bzw. Psychologiestudenten zugelassen. In der Regel nicht einmal Heilpraktiker, auch keine „Heilpraktiker für Psychotherapie“.

Als Alternative bieten sich Privatinstitute mit entsprechenden Hypnose-Ausbildungsangeboten an, die inhaltlich den ärztlichen Weiterbildungsangeboten zum Teil ebenbürtig sind. Hier hilft ein Blick in die Lehrpläne. 

Klinische Hypnose und Hypnotherapie

Die Begriffe Hypnosetherapie bzw. synonym auch Hypnotherapie stehen für verschiedene Anwendungen von Hypnose zu therapeutischen Zwecken. Die Milton Erickson Gesellschaft – als Mitglied der International Society of Hypnosis (ISH) eine der maßgeblichen ärztlichen Ausbildungsvereinigungen – unterscheidet dabei zwischen Lehrplänen der klinischen und medizinischen Hypnose. 

Klinische Hypnose ist danach Hypnose in der psychotherapeutischen Praxis, medizinische Hypnose ist Hypnose im somatischen Bereich, etwa in der Zahnarztpraxis.

Die Grundkurse der MEG führen nach Eigenaussage zu einer „Integration der Hypnose in ein Gesamttherapiekonzept in der Arztpraxis“. Umfang (rund 100 Stunden) und Inhalt (siehe unten) ähneln Ausbildungsangeboten zum Fachhypnotiseur unabhängiger Ausbildungsinstitute. 

Zur Unterscheidung der beiden Bereiche und zur Klärung des Gesamtspektrums medizinische und klinische Hypnosetherapie ist es hilfreich, die Ausbildungsinhalte zu vergleichen. 

Lehrplan Klinische Hypnose (MEG / Beispiele)

  • Ericksonsche Behandlungsstrategien
  • Rapport
  • Indirekte Kommunikation, Meta-Modell
  • Nutzung von Trancephänomenen: Dissoziation, ideomotorische Bewegungen, Zeitprogression, posthynotische Suggestionen, Amnesie und Wiedererinnern, Altersregression, traumatische Erfahrungen, Utilisation, Future Pacing, Symbolarbeit, Double-Bind
  • Geschichten und Metaphern
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten, Integrationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen

Lehrplan Medizinische Hypnose (MEG / Beispiele) 

  • Induktion und Selbsthypnose
  • Direkte und indirekte Hypnosemethoden
  • Therapeutische Beziehung
  • „Therapeutische Sprache, Suggestion,
  • Levitationstechniken,
  • Dissoziation, Assoziation,
  • Methaphern,
  • Regression“
  • Angst, Phobien
  • Akuter und chronischer Schmerz

Zu den Grundkursen fordert die Gesellschaft zudem das Absolvieren praktischer Kurse und die Arbeit an konkreten Fällen unter Supervision, bis die entsprechende Fortbildung zertifizierungsfähig wird. Ein Aufwand, die sich summiert und meist über die Wochenenden von zwei Jahren zieht.

Klinische Hypnose Suche

Klinische Hypnose Tübingen: Wenn Sie nach hypnotherapeutischen Behandlungen suchen, so stellen Sie fest, dass in Tübingen ein Zentrum mit einer hypnotherapeutischen Ambulanz ist (mit dem Fokus auf Raucherentwöhnung). Darüber hinaus ist Tübingen ein Forschungsstandort für Hypnose aufgrund des Lehrstuhls von Dirk Revenstorf an der Universität Tübingen. 

Klinische Hypnose München führt sie zu einer von bundesweit 18 Regionalstellen der MEG. Suchen Sie im aber nicht unbedingt ärztliche, sondern praktische begleitende Hilfe durch Hypnose, können Sie mit den Suchbegriffen „Hypnosecoach“ oder  „Fachhypnotiseur“ fündig werden. 

Auch private unabhängige Ausbildungsanbieter bieten unter Begriffen wie „Hypnoseseminar“ und „Ausbildung Hypnosetherapie“ entsprechende Kurse mit Umfängen von 50 bis mehr als 200 Stunden an.

Hypnose-CD zur Bearbeitung von Schmerzen und zum Einschlafen: "Der Heilstein"

Hypnose-CD zur Bearbeitung und Veränderung von Schmerzempfindung: Der Heilstein

Klicken für die ausführliche Infobroschüre zum Thema Hypnoseausbildung zum Fachhypnotiseur / Hypnosetherapeuten am IHvV
So kommen Sie weiter:

Unsere CDs kaufen Sie hier Verstanden