Das Geschenk: Hypnose gegen Alkohol

12,00 18,00 

Diese Hypnose ist als CD und Download erhältlich.
Download sofort | CD-Versand 1-3 Werktage

Bitte gewünschte Variante wählen:
Download 12,00 €CD 18,00 €
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

  • Hypnose-Sprachaufnahme: Varianten CD » Download/Stream
  • Autorin: Friederike Gerling
  • Dauer: 30:02 Min.
  • Thema: Alkoholkonsum
  • Zusatznutzen: Entspannung, Loslassen

Ist das Tageswerk geschafft, möchten wir einfach nur entspannen. Viele von uns haben das Gefühl, am Abend zur Entspannung ein Gläschen Alkohol zu brauchen. Werden daraus mehr, gehen wir in den Ärger über uns selbst. „Das Geschenk“ stellt nicht die Frage, ob wir ein Gläschen trinken oder nicht, sondern ermöglicht maßvolles Trinken.

Friederike Gerling begleitet Sie auf dieser CD mit jahrzehntelang erprobten hypnotischen Techniken zur Ablösung vom Zuviel. Übrigens … wer sich die Frage stellt, was die Autorin maßvoll genießt: guten französischen Rotwein, am liebsten aus dem Languedoc.

Genuss und letztlich Freiheit beginnen dort, wo „Müssen“ endet und der ursprüngliche Sinn des Wortes „Genussmittel“ im Zelebrieren wieder seine Bedeutung bekommt.

Jede Hypnose-CD ist eine Anleitung zur Selbsthypnose, in der Sie zu jeder Zeit die Kontrolle behalten und stoppen könnten. Die angebotenen Bilder und Suggestionen brauchen Ihre Bereitschaft, mit Ihrer inneren Bilderwelt arbeiten zu wollen. Dies ist Ihre Sicherheit, dass Sie durch Ihren „Wächter“ beschützt werden.

Die Hypnosen induzieren einen „Kurzurlaub“ an einem energiereichen Ort: ein See, ein Lichtbad, ein Kraftbaum. Die hypnotischen Bilder sind teils Jungsche Urbilder, wie sie etwa im katathymen Bilderleben zum Einsatz kommen, und teils reine Visualisierungen, um unsere Systeme in Fluss zu bringen. Der Fokus liegt also auf das Einbringen Lösungs-Energie in Blockaden. Auf dieser Grundlage erreichen Sie Ziele leichter – wie rauchfrei zu sein, abzunehmen oder in besseren Schlaf zu finden, sich gegen Stress abzuschirmen, vor Burnout zu schützen, Schmerzen zu dissoziieren, Zukunftsangst zu verlieren, Zuversicht zu gewinnen.

Die Wirkung wird basiert auf dem Zusammenspiel von suggestiver Stimme, hypnotischen Bildern und der Musik mit unterlegten Frequenzmodulationen (binaurale beats).

Unsere Hypnose-CDs entstehen aus der therapeutischen Praxis unseres deutsch-französischen Hypnose-Instituts, das seit 2008 seinen Standort in Neuruppin hat. Fachhypnotiseurin Friederike Gerling, Mutter von vier Kindern, hat jahrzehntelange Erfahrung in der Ausarbeitung effizienter Hypnosetechniken. Sie vermittelt Ihnen gezielt die hypnotischen Bilder, um deren Wirkung auf den Organismus sie aus eigener Erfahrung weiß: Sie heilte sich selbst vor über 20 Jahren von einer schweren Krebserkrankung und wurde seitdem für über 10.000 Sitzungen von Klienten mit nahezu allen körperlichen und emotionalen Leiden besucht als gefragte Größe für hypnotherapeutische Lösungsarbeit. Die Lehrausbilderin, Autorin und Rückführungsexpertin leitet das Institut für Hypnose und verwandte Verfahren IHvV, ist Sprecherin zahlreicher Hypnose-CDs und für die Produktionen verantwortlich.

Die Musik

Ähnlich wie mit der CD „Der weiße Raum“ geht auch „Das Geschenk“ mit der Musik einen ungewöhnlichen Weg. Während das Hauptthema durch einen englischen Titel von sayama-music, einem ausgewiesenen Experten im Bereich Meditations- und Trancemusik, getragen wird, setzt der Produzent zusätzlich Akzente mit Musik aus ganz anderen Bereichen (Independent Rock, Electronic) und die allesamt einer Creative Commons „CC-BY“-Lizenz unterliegen.

Dank der Freundlichkeit der Künstler, ihre Musik bei Nennung verwenden zu dürfen, konnte diese außergewöhnliche Hypnoseproduktion entstehen.

Wir bedanken uns darum gern neben sayama-music bei Siddhartha (The Magic of Bamboo), P C III (Inscenter + Snow Ticket + Klichi + A Warm Signal + The Whisper + Trampled), Pipe Chor (Lights up), Stellardrone (Messier 45 + Eternity Reprise) und Graham Bole (Theme For Rosa + Sleep Seeds + Origami + Heebie Jeebies).

Customer Reviews

Based on 4 reviews
75%
(3)
25%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
K
K.
Mehr trinken oder weniger?

Danke für Ihre Antwort. Ich werde die Hypnose weiter verwenden. Wie gesagt, es fällt tatsächlich leichter, weniger zu trinken.

K
K.
Weniger oder mehr?

Die Hypnose ist recht eindringlich und es fällt mir tatsächlich leichter weniger zu trinken, also das dritte Glas zu lassen. Allerdings finde ich eine Stelle heikel: Die Aussage oder Verknüpfung „zwei Gläser TÄGLICH“ sind „Genuss, Geschenk, GESUND“. Mich stört zunächst das Wort TÄGLICH. Soviel möchte ich garnicht trinken und trinke ich bisher nicht. Das würde meinen Alkoholkonsum erhöhen, statt reduzieren. Zwei Gläser alkoholisches Getränk TÄGLICH -wie die Hypnose besagt- sind auch sicher nicht GESUND. Diese Verknüpfung möchte ich meinem Unterbewusstsein garnicht zumuten und fürchte hierdurch meinen Konsum zu bagatellisieren und weiter zu erhöhen.
Wenn ich Alkohol trinke, dann ist es sicher gesund nach zwei Gläser damit aufzuhören. Ein täglicher Genuss von Alkohol ist nicht erstrebenswert, da definitiv nicht gesund. Ich fände die Hypnose in ihrer Art und Weise gut und hilfreich, sollten Sie diese Verknüpfungen streichen. Dann würde ich die CD sofort wieder bestellen. So aber fürchte ich mich, sie weiterhin zu verwenden. Mag sein, dass andere mit einem höheren Konsum es anders sehen. Das muss jede/r für sich selbst entscheiden. Grundsätzlich empfinde ich die Hypnose als wirkungsvoll. In meinem Falle werde ich sie daher wohl nicht weiter hören, weil ich mir einen täglichen Alkoholkonsum für mich nicht wünsche.

Sehr geehrte, liebe Kundin, vielen Dank für Ihre positive und konstruktive Bewertung. Es freut uns, dass Sie mit der CD so gut arbeiten konnten und bitte verstehen Sie diese spezielle geführte Hypnose nicht als Gesundheits-CD. Sie ist für das Problem vieler Klienten entstanden, die täglich Alkohol trinken und zu viel trinken. Nicht als Alkoholiker zählen, dennoch über einem gesunden Maß trinken und damit unzufrieden sind. Ihnen kann mit dieser klaren Suggestion geholfen werden. Würde die Suggestion “zwei Gläser” heißen, wäre dann ja auch möglich, mehrmals am Tag nicht mehr als zwei Gläser zu trinken. Was wir für kontraproduktiv halten würden. Das Unterbewusstsein ist da sehr genau und diese Erfahrung haben Sie ja auch gemacht. Wenn Sie nicht täglich Alkohol konsumieren, setzen Sie die CD gern gezielt ein an einem “Alkoholtag”. Die Suggestion schleicht sich ohne Wiederholung dann aus für die folgenden Tage. Wie eine Spur im Gras, die sich nach einmaligem Begehen auch selbstregulierend wieder auflösen wird.
K
K.V.
05.05.18

Regenbogensee

F
F.K.
Maßvoller Genuss, genau das richtige

Sehr sympathische CD zu einem sensiblen Thema. Elegant gelöst, wie ich finde. Höre sie alle 1 - 2 Wochen und merke, wie bei zwei Gläsern Schluss ist.