Hypnose lernen: Überblick Deutschland / Ausbildung am IHvV

Hypnose lernen (v.l.n.r.): Interventionen üben (1), Suggestibilitätstest (2), Friederike Gerling (3), Bianka Hibsch, hypnotisches Magenband (4), Seminarraum.

​Erfahren Sie hier Grundsätzliches zur Hypnose-Ausbildungssituation in Deutschland und zu den konkreten Ausbildungen der Hypnose und Selbsthypnose am Institut für Hypnose IHvV in Neuruppin bei Berlin.

Mit dem Hypnose lernen ist es wie mit dem Tauchen – in Begleitung eines Tauchlehrers ist es möglich, den ersten Tauchgang bereits nach ein einer kurzen Einweisung zu absolvieren. Eine einfache Induktion zu lernen und damit jemanden in Trance zu versetzen, gelingt ebenso schnell. Doch wer taucht, begibt sich in eine andere Welt.

Hypnose lernen: In welcher Zeit kann man Hypnose erlernen, welche Angebote gibt es in Deutschland, wie sieht das Angebot am IHvV, dem Neuruppiner Hypnoseinstitut unweit Berlin, aus?

Vorweg zur Verdeutlichung ein Vergleich zwischen dem Erlernen der Kunst Hypnose und dem Tauchen: Unter Wasser gelten andere Regeln. Wer zu tief taucht, dem droht der Tiefenrausch. Wer zu schnell auftaucht, dem platzen die Lungenbläschen. Wer zu lange oder zu häufig hintereinander taucht, gerät in die Stickstoffschuld. Folgeschäden inklusive.

Wer glaubt, er könne nach einem Wochenendkurs hypnotisieren, dem sei gesagt: Entweder wird er nur an der Oberfläche bleiben. Oder er wird in größerer Tiefe bald orientierungslos. Die hypnotische Sprache ist keine Alltagssprache, das Unterbewusstsein reagiert unerwartet. Behandelt man es nicht mit Kenntnis und Respekt, kann es im Körper zu unkontrollierbaren Abreaktionen kommen. Folgeschäden inklusive.

Hypnose lernen: Wie finde ich die richtige Ausbildung?

Klicken für die ausführliche Infobroschüre zum Thema Hypnoseausbildung zum Fachhypnotiseur / Hypnosetherapeuten am IHvV

Wer Hypnose lernen möchte, steht einer Flut von Angeboten gegenüber: Hypnose-Crashkurse an einem Tag, Hypnose lernen online, Hypnose im Selbststudium. Show- oder Blitzhypnose per DVD, Hypnoseausbildung für helfende Berufe oder die klinische Fortbildung für Ärzte: Welches Angebot ist das Richtige für Sie? Auf den ersten Blick erscheint das Angebot an Hypnoseausbildungen unüberschaubar. Doch je nachdem, was Sie erwarten und wohin Sie wollen, teilt sich der Markt.

Hypnose lernen: Auf den Verwendungszweck kommt es an. Grafik: IHvV

Hypnose lernen: Auf den Verwendungszweck kommt es an. Grafik: IHvV

Hypnose für umfassend Interessierte

Sie möchten das Potential der Hypnose kennen- und anwenden lernen, es für sich, Ihre Familie oder im Beruf positiv nutzen. Sie gehören einer helfenden, beratenden oder betreuenden Berufsgrupe an, sind tätig in pädagogischen, sozialen oder medizinisch-assistierenden Bereichen. Sie möchten Hypnose nicht akademisch bis ins Letzte durchdringen, sie aber sicher anwenden:

  • Suchen Sie unter dem Stichwort „Hypnose Ausbildung“,
  • achten Sie auf strukturierte, aber übersichtliche Lehrinhalte,
  • achten Sie ggf. auf Fördermöglichkeiten durch Bildungsprämie.

Unser Tipp: Hypnose ist wie Tauchen eine praktische Fertigkeit. Es empfiehlt sich ein Ausbilder mit praktischer Erfahrung. Zwar ist nicht jeder Hypnosetherapeut ein guter Lehrer. Aber was ist von Tauchlehrern zu halten, die nicht mittauchen?

Hypnose für Ärzte

Sind sie Arzt, Zahnarzt oder Psychotherapeuund möchten mit Ihrer Weiterbildung gleichzeitig die Anerkennung durch Ihre Kammer, dann bieten z. B. die Regionalstellen der MEG vier Hypnosetherapie-Fortbildungen an, abhängig vom Anwendungsgebiet:

  • Klinische Hypnose, psychotherapeutischer Bereich: 8 Grundkurse, 4 Anwendungskurse, 50 Stunden Supervision
  • Medizinische Hypnose, Schwerpunkt somatische Medizin: 12 Grundkurse, 4 Anwendungskurse, 50 Stunden Supervision
  • Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Schwerpunkt klinisch-therapeutische Berufe: 6 Grundkurse, 4 Anwendungskurse, 40 Stunden Supervision.
  • Hypnosystemische Kommunikation, Schwerpunkt pädagogische, psychosoziale und (zahn-) medizinische Berufe: 8 Grundkurse, 4 Anwendungskurse, 40 Stunden Supervision.

Zur Seite über die Hypnose-Ausbildung IHvV „Intern. Fachhypnotiseur“

Hypnose für Entertainer

Suchen Sie nach Begriffen wie „Hypnose lernen Schnellhypnose und Blitzhypnose“. Es gibt viele Anbieter. Durch Verzicht auf ein breiteres Spektrum an Hypnosetechniken sind die Kurse in kürzerer Zeit absolviert, aber Einschränkungen unterworfen. Denken Sie an das Tauchen: Fürs Runterkommen sorgt das Bleigewicht. Was aber tun, wenn Sie einen Hai sehen, ihr linkes Bein in einer Felsspalte klemmt und sie in Panik ihr Mundstück verlieren? Achten Sie auf Anbieter, die …

  • Ihnen die Notfallformel beibringen,
  • Sie auf die Tatsache hinweisen, dass es bei Hypnotisierten auch Stunden nach der Trance zu unliebsamen Nachwirkungen kommen kann, selbst wenn Sie Ihren Probanden scheinbar völlig reorientiert aus der Hypnose entlassen haben,
  • auf das Thema Ethik und Verantwortung bei der Ausübung der Hypnose eingehen und dazu eine Position haben.

Dauer und Umfang einer anerkannten Hypnoseausbildung

Hypnose lernen: Flipchart-Zeichnung IHvV

Hypnose lernen: Flipchart-Zeichnung IHvV

Der älteste und weltgrößte Verband für Hypnotiseure und Hypnotherapeuten ist die National Guild of Hypnotists – kurz: NGH. Der Lehrplan der NGH verlangt den Nachweis einer mindestens 100-stündigen Ausbildung mit definierten Inhalten (Curriculum) für eine Anerkennung als Fachhypnotiseur („Certified Hypnotist“).

Mit einer so gestalteten Ausbildung sind Sie in der Lage, tiefe hypnotische Phänomene zu erzeugen und die Hypnose zu helfenden, unterstützenden und begleitenden Zwecken sicher einzusetzen. Mit der internationalen Anerkennung können Sie sich in Ihrem Beruf erkennbar weiter qualifizieren. Sie können sich etwa als Berater oder Coach selbständig machen. Sie dürfen Hypnose als Methode der Begleitung anbieten. Niedergelassene Ärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker können Hypnosetherapie zur Behandlung im Rahmen übergeordneter Therapien bei bestimmten Indikationen einsetzen.

Hypnose Anleitung

Hypnose lernen: Abschlusszertifikat NGH Foto: ahg/IHvV

Hypnose lernen Abschluss Zertifikat Hypntherapist NGH

Wer Hypnose „nur für sich“ einmal ausprobieren möchte, braucht nicht unbedingt eine umfangreiche Ausbildung, heißt es. Das Selbststudium könne mit einer einfachen Hypnose-Anleitung beginnen. Im weltweiten Netz kursieren Hypnoseanleitungen (zumeist auf Englisch), mit deren Hilfe man lernen soll, den somnabulen Zustand und tiefe hypnotische Phänomene zu erzeugen. Solche Experimente gelingen manchmal bei viel Übung vor allem im jugendlichen Alter und bergen Risiken. Wer das Tauchen nur in der heimischen Badewanne übt, sollte sich nicht ins „Open Water“ wagen. Warnhinweis: In der Hypnosepraxis kommt es vor, dass Menschen in hypnotischer Trance unwillkürlich in negative Erlebnisse regressieren und re-traumatisiert werden, wenn der Hypnotiserende keine Lösungskonzepte beherrscht (was im Selbstversuch unwahrscheinlich ist).

Selbsthypnose lernen

Anders verhält es sich mit der Selbsthypnose. Selbsthynose kann man mit einer guten Anleitung in Eigenregie lernen (Literaturtipps unten). 

Selbsthypnose Workshop für Schüler. Foto: ahg/IHvV

Selbsthypnose Workshop für Schüler. Foto: ahg/IHvV

Die ins Deutsche übertragene Anleitung zur Selbsthypnose von Raymond Morren funktioniert, ist aber nichts für Ungeduldige (einfach googeln, es gibt kostenlose PDFs zum Download). Hier berichtet eine Anwenderin über ihre (typischen) Probleme damit.

Einen guten Einstieg in die Selbsthypnose bietet autogenenes Training (manche sagen, die kleine Schwester der Hypnose: gründlich, aber ebenfalls nichts für Ungeduldige; schneller geht es mit einer CD für Selbsthypnose).

Mit Selbsthypnose kann man vieles von dem erreichen, was in der „Fremdhypnose“ (Hypnosetherapie) möglich ist. Auch beim Schnorcheln nimmt man bereits viel mehr von der Unterwasserwelt wahr als Badende ohne Flossen und Maske. Mit Selbsthypnose arbeiten übrigens viele Spitzensportler und andere Prominente. Eine Grenze, die man mit Selbsthypnose nicht übrschreiten sollte, ist der Bereich der hypnotischen Alterregression (Rückführung). Wer dazu mehr erfahren möchte: Wir haben darüber in unserem Blog berichtet.

Das Erlernen der Selbsthypnose ist meist dort möglich, wo Hypnosekurse angeboten werden. Wir raten von eintägigen Kursen ab. Unserer Erfahrung zeigt: Lernerfolge treten erst am zweiten Tag eines Seminars deutlich zu Tage, sorgen für den nötigen Aha-Effekt.

„Regelmäßiges Üben ist der Schlüssel zum Erfolg beim Lernen der Hypnose und Selbsthypnose. Es ist wie beim Sprachenlernen: Täglich zehn Minuten bringen mehr als einmal die Woche zwei Stunden. Das Unterbewusstsein lernt wie ein Kind und liebt Wiederholungen.“

Hypnoseinstitutsleiterin Friederike Gerling

Zur Seite über die Hypnose-Ausbildung IHvV „Intern. Fachhypnotiseur“

Hypnose lernen online

Hypnosetherapeut: Wer mit Hypnose positive Veränderungen bezweckt, braucht vertiefte Kenntnisse des menschlichen Gehirns.

Hypnosetherapeut: Wer mit Hypnose positive Veränderungen bezweckt, braucht vertiefte Kenntnisse des menschlichen Gehirns. Grafik: ahg/IHvV

Das klingt verführerisch: Hypnose lernen online. Kostenlos. Welche Angebote gibt es und was ist davon zu halten? Viele Angebote, Hypnose etwa über Youtube zu lernen, entpuppen sich als Köder. Man bekommt DVD-Mitschnitte von Hypnoseworkshops als Hypnose-Selbststudium verkauft. Auch hier nützt der Vergleich zum Tauchlehrgang: Die Theorie kann man online lernen. Das erste Tauchen oder Hypnotisieren aber riskiert man nie ohne Begleitung durch den Lehrer. Achtung: Sollten bei Selbstversuchen Zwischenfälle wie Regressionserlebnisse auftreten; sollten Sie den Eindruck haben, der Hypnotisierte war nicht vollständig reorientiert nach der Hypnose; fühlt er sich selbst wie „neben der Spur“, so ist es unter Umständen notwendig, einen Hypnosetherapeuten aufzusuchen, um das Regressionserlebnis vollständig und positiv aufzulösen. Das gleiche gilt für Menschen, die sich nach dem Besuch einer Hypnoseshow undefinierbar schlecht fühlen, schlecht schlafen, vermehrt Schwitzen und ihre Sicht auf die Realität verändert finden.

Hypnose lernen: Buch für Einsteiger

Unsere Buchtipps zum Erlernen der Hypnose und Selbsthypnose:

  • James, Tad (2001). Kompaktkurs Hypnose. Wie man Phänomene tiefer Trance hervorruft, Paderborn: Junfermann.
  • Meinhold, Werner J. (8., aktual. Neuausg. 2006). Das gr. Handbuch der Hypnose. Theorie und Praxis der Fremd- und Selbsthypnose. München: Ariston
  • Revenstorf, Dirk & Zeyer, R.. (2005). Hypnose lernen. Leistungssteigerung und Streßbewältigung durch Selbsthypnose. Heidelberg: Carl Auer
  • Vopel, Klaus W. (2003). Die Zehn Minuten Pause. Mini Trancen gegen Streß. Salzhausen: iskopress
  • Prior, Manfred (6. Aufl. 2006). MiniMax Interventionen. Heidelberg: Carl Auer

Hypnose lernen Berlin (IHvV)

Hypnose Lernen: Fachhypnotiseur NGH Lehrplan Grafik: IHvV

Hypnose Lernen: Fachhypnotiseur NGH Lehrplan Grafik: IHvV

Zur Seite über die Hypnose-Ausbildung IHvV „Intern. Fachhypnotiseur“

Das Institut IHvV im Norden Berlins legt Wert auf eine rege, aktive Hypnosepraxis (sechs Mitarbeiter) und bietet eine Hypnose-Ausbildung nach dem Mentorenprinzip: Ein intensiver, 14-tägiger Lehrgang mit maximal neun Teilnehmern, in der Klausur eines Anwesens in Südfrankreich, persönlich geleitet von Dipl. Hypnosetherapeutin (NGH) Friederike Gerling. Mit über 7000 Sitzungen ist sie eine der Spezialistinnen für Hypnose und Rückführung in Deutschland. Ihre tägliche Tätigkeit besteht in der Arbeit mit Klienten. Als zertifizierte Lehrausbilderin IGM ist sie befähigt, Hypnotiseure, Hypnosetherapeuten und Hypnoselehrer auszubilden. Diese sind dann anerkannt von der NGH. Das Schaubild oben zeigt, wie ihre Hypnoseausbildung nach den Vorgaben des weltgrößten Hypnoseverbandes, der NGH, aufgebaut ist.

Hypnoseausbildungen, die dem Curriculum der NGH für den Abschluss „Certified Hypnotist“ entsprechen, müssen unter anderem diese Themen in Theorie und Praxis angemessen bearbeiten (in Klammern IHvV-eigene Elemente):

Ausbildungsinhalte Fachhypnotiseur (Curriculum NGH)

  • Theoretische und praktische Grundlagen der Hypnose
  • Aufbau einer Hypnosesitzung
  • Praktische Durchführung der Hypnose
  • (Elman-Induktion)
  • (Esdaile State)
  • Kommunikation mit dem Unterbewusstsein
  • die „hypnotische Sprache“
  • Pretalk und die Bedeutung von „Rapport“
  • Suggestionen: direkte, indirekte, erlaubende
  • Reframings und andere NLP-Techniken
  • Hypnotherapeutische Verfahren zur Schmerzausleitung
  • Angst- und Phobieauflösung
  • Hypnotische Anästhesie Hypnosystemisch-lösungsorientiertes Arbeiten / Ressourcenmodelle
  • Verhaltensänderungen am Beispiel der Raucherentwöhnung
  • Hypnoanalytik: Katatymes Bilderleben
  • Rückführungstechniken / Timeline
  • Altersgerechte Hypnosetechniken bei Kindern und Jugendlichen
  • Selbsthypnose
  • (Energetische Interventionen)
  • (Übungen unter Supervision / in Kleingruppen)
  • (individuelle Betreuung der Prüfungsvorbereitung)

IHvV Hynoseausbildung

  • Mentorenprinzip: Alle zwei Jahre von Dipl. Hypnosetherapeutin (NGH) Friederike Gerling persönlich geleitet. Unterstützung jedes Teilnehmers bei der praktischen Umsetzung: während und nach dem Lehrgang. Auch Jahre später werden Sie nicht vergessen.
  • Klausurprinzip: Der Seminarstandort in Südfrankreich bietet die Ablenkungsfreiheit einer klösterlichen Klausur, ohne isoliert zu sein. Das Anwesen mit Chalets für jeden Teilnehmer an einem Hang mit Panoramablick ist Ausgangspunkt für erholsame Ausflüge nach intensiven Unterrichts- und Übungseinheiten.
  • Integrationsprinzip: Der Lehrgang integriert die Themenmodule, die bei anderen Anbietern zumeist unabhängig voneinander belegt werden. Die 14-tägige Fortbildung umfasst 100 aufeinander aufbauende Unterrichtsstunden inklusive Supervision. Abschlussprüfung mit  Zertifizierung und Wiederholungsgarantie sind enthalten.
  • Update: Zwischenzeitlich haben wir aufgrund der Nachfrage einen zweiwöchigen (2 x je eine Woche) Ausbildungslehrgang in  Deutschland (Neuruppin) ins Leben gerufen. (Info hier)

Was bringt das? 

Fokussierung: Eine Hypnoseausbildung ohne Störung oder Ablenkung. Innerhalb der 14 Tage intensiver Beschäftigung mit hypnotischer Trancearbeit geraten die Teilnehmer in die „Lerntrance“, lernen schnell, effektiv und nachhaltig – ohne Alltagsstreß. Ausflüge sorgen für die notwendige Reneration nach der hypnotischen Arbeit. Wer einmal hypnotisiert hat, weiß, wie fordernd diese geistig hochkonzentrative Arbeit ist. Teilnehmer bestätigen: Aufgrund der Kleinstgruppen und der Fokussierung erreichen sie in den 14 Tagen der Ausbildung ein professionelles handwerkliches Niveau, für das anderswo weit mehr Zeit investiert wird. 

Zur Seite über die Hypnose-Ausbildung IHvV „Intern. Fachhypnotiseur“

Zitate über Hypnoseseminare bei Friederike Gerling

„Plastisch und fachkundig.“

Steffen Reinhardt, 46, Selbständiger, Heinrichsdorf

„Das Material ist üppig. Der Aufbau gut und schlüssig. Ein großes Geschenk.“

Steffi Reichel, 47, Redaktionsassistentin, Berlin

„Die Seminare sind großartig.“

Margit Kaminski, 56, Rüthnick

„Eine unglaubliche Bereicherung.“

Dr. Waltraut Noll, Ärztin, Berlin

„Toller Wechsel von theoretischen Anteilen und praktischen Übungen.“

Renate Münz, 62, Medizinpädagogin, Neuruppin

„Friederike Gerling sorgte mit lebendigen Erfahrungsberichten für Anschaulichkeit, besseres Verständnis und Glaubwürdigkeit. Die praktischen Hypnose-Übungen nahmen den wesentlichen Teil des Seminars ein, waren gut aufgebaut und funktionierten sehr gut. Die Seminar-Atmosphäre habe ich als sehr erfrischend, kreativ, kommunikativ und humorvoll erlebt. Wärmstens zu empfehlen.“

Helmut Hahm, 45, Dipl. Instrumentalpädagoge, Münster

„Eine großartige Erfahrung. Lebensverändernd.“

Dietrich Werner, 65 , ehem. ASB-Geschäftsführer

Hypnose lernen: Termine, Inhalte, Preise

Diese Seite hat Ihnen einen knappen Überblick gegeben über Hypnoseausbildung. Wenn Sie mehr über die Ausbildung zum Fachhypnotiseur am IHVV durch Friederike Gerling erfahren, fordern Sie die Infobroschüre über unsere Kontakt-Seite an.

So kommen Sie weiter:

Unsere CDs kaufen Sie hier Verstanden