Select Page

Aha-Erlebnisse und lebensverändernde Ereignisse: Selbsthypnose Erfahrungen

Seminarteilnehmer kommen mit körperlichen oder seelischen Leiden zu uns und erlernen die Selbsthypnose. Die Seminare gehen so gründlich in die tiefe Praxis, dass jeder die Techniken danach im Alltag anwenden kann und in die Position kommt, Hilfe zur Selbsthilfe umzusetzen. Lesen Sie hier von einigen Selbsthypnose-Erfahrungen unserer Seminar-Teilnehmer des 4-Tages-Seminars und der Ewigkeitstage.

Eine absolut zuverlässige Methode, die ich jederzeit anwenden kann

„Das wichtigste Resultat für mich war im Nachhinein, eine absolut zuverlässige Methode erlernt zu haben, die ich eigentlich jederzeit anwenden kann. Seitdem hat sich einiges geändert: Ich habe meine mentale Stärke trainiert und bin im Alltag belastbarer und ausgeglichener geworden. Ich hatte seit der Ausbildung keine Erkältung mehr und konnte insgesamt mein körperliches und seelisches Befinden deutlich verbessern. Ich wende die Selbsthypnose im Alltag als gute Möglichkeit der Tiefenentspannung an und kann dadurch meinen Alltag mit Beruf und Familie besser bewältigen, fühle mich nicht mehr so oft ausgelaugt. Ich habe mir einen Anker für den Schutzmantel gesetzt und seine Wirkung mehrfach in Selbsthypnose verstärkt. Dadurch kann ich mich als Hochsensible jetzt besser vor negativen Energien beim Einkaufen im Supermarkt, bei Reisen mit dem Auto oder Flugzeug schützen.“

Esther Wild, Logopädin

Eine völlig neue Erfahrung

„Die Mischung zwischen Theorie und Praxis war sehr hilfreich und verständlich. Schon in diesen vier Tagen hat sich einige verändert. Ich freue mich schon darauf, die vielen erlernten Bausteine anzuwenden.“

Andreas P., Beamter

Blase „zu“ – Erfolg bei Urininkontinenz nach nur 1 Woche

Nochmals Danke für die so intensiven 4 Tage zum Erlernen der Selbsthypnose zur Selbsttherapie.
Ich habe fleißig gearbeitet und nach 1 Woche stellte sich der Erfolg ein. Ich leide seit Jahren an einer Urininkontinenz wenn die Blase voll ist und ich nicht gleich auf die Toilette kann, zum Beispiel wenn ich unterwegs bin. Behandlungen beim Urogyn, Beckenbodengymnastik, Tensgerät, Chinesische Medizin haben keine Besserung gebracht. Aber jetzt setze ich täglich meinen Anker, wenn die Blase voll ist, kommt von mir das Kommando „zu“ und es klappt.
Ich bin so glücklich darüber.

Marianna M.

Kann lebensverändernd sein

„Die Aufteilung des Seminars  ist ideal. Erst so wird der Raum gegeben, selbst alles Neue ganz praktisch zu üben. Auf diese Weise kommt man automatisch dazu, für sich selbst die neuen Impulse nachzuvollziehen und tatsächlich umzusetzen. Und erst dann entdeckt man, dass es tatsächlich funktioniert. Eine großartige Erfahrung, die durchaus lebensverändernd sein kann.“

Dietrich Werner, Projektmanager

Nach vier Wochen musste ich kein Insulin mehr spritzen

„Nach vier Wochen musste ich kein Insulin mehr spritzen Ich bin Diabetiker und habe vor dem Selbsthypnosekurs morgens 3 Tabletten, mittags und abends 1 Tablette eingenommen und zur Nacht habe ich Insulin gespritzt. […] Durch die vielen praktischen Übungen während der Tage wurde mir klar, was man mit Selbsthypnose erreichen kann. Vorausgesetzt, man bekommt sie so plastisch und fachkundig erklärt und setzt das, was einem wirklich wichtig ist, auch gleich um – wie in diesem Kurs. Der Effekt des Kurses: trotz meiner beruflichen Tätigkeit – ich bin selbständig –, nehme ich mir mindestens jeden zweiten Tag die Zeit, um in Selbsthypnose zu gehen. Auf die Regelmäßigkeit kommt es an. Nach vier Wochen konnte ich die Blutzuckerwerte so normalisieren, dass ich kein Insulin mehr spritze. Die Tablettenration habe ich innerhalb von acht Wochen halbiert. Für meinen Arzt ist das eigentlich nicht möglich und er kann es sich nicht erklären. Ich bin davon überzeugt, dass ich bis zum Ende des Jahres keine Medikamente mehr benötige… “

Steffen Reinhardt, Selbständiger

„Ich habe mit einer Freundin am Selbsthypnoseseminar teilgenommen und kann nur sagen: Es war fantastisch!!! Äußerst kompetent und klar strukturiert, lehrreich mit vielen AHA-Erlebnissen und unterhaltsam dazu. Das Erlernte kann sehr gut im täglichen Leben angewandt werden und macht Lust auf mehr. Absolut jeden Cent wert! Vielen Dank nochmal!“

Lilkje S.

„In diesem Seminar habe ich ein Werkzeug an die Hand bekommen, mit dem ich einen Zugang zu meinem Unterbewusstsein bekomme. Dort liegen alle Lösungen. Neben fundierter Theorie gibt es intensive Praxiseinheiten, in denen die Theorie gleich erfahrbar wird. Es war eine wunderbare Erfahrung.“

Anja

„Für dieses Seminar bin ich aus Übersee angereist. Endlich ein Selbsthypnose-Seminar, das nicht nur oberflächlich das Thema ankratzt, sondern gründlich in mehreren Tagen in die Tiefe geht. Und das einzige, in dem der Selbsthypnose-Anker gesetzt wird. Friederike Gerling hat viele Jahre Erfahrung, das merkt man. Und der Anker funktioniert.“

Philip M.

Methode der Selbstheilung: Nierenstein durch Selbsthypnose aufgelöst

Die notwendige Theorie war für mich sehr aufschlussreich und wurde in einem überschaubaren Maße behandelt. Friederike Gerling sorgte dabei mit lebendigen Erfahrungsberichten für Anschaulichkeit, besseres Verständnis und Glaubwürdigkeit.

Die praktischen Hypnose-Übungen nahmen den wesentlichen Teil des Seminars ein, waren gut aufgebaut und funktionierten sehr gut. Die Seminar-Atmosphäre habe ich als sehr erfrischend, kreativ, kommunikativ und humorvoll erlebt.

Jedem, der mehr über sich erfahren, sich persönlich weiterentwickeln und eine Methode der Selbstheilung erlernen möchte, kann ich dieses Selbsthypnose-Seminar nur wärmstens empfehlen.

Nachtrag 5 Jahre später:

Seit Dienstag ist mein Nierenstein zu 100% aufgelöst 😊! Auch wenn es jetzt schon 5 Jahre her ist, hier nochmal mein Dank für das Selbsthypnose-Seminar!

Ich hatte einen Nierenstein, der im Harnleiter festsaß und mir äußerst schmerzhafte Koliken bereitete. […] Nach ca. einer Woche war klar, dass ich den Stein mittels der Selbsthypnose auflösen wollte.

In der ersten Sitzung zeigte mir das Unterbewusstsein sofort die Lage und Größe des Steins an. Daraufhin begann ich mit Bildern daran zu arbeiten. Entscheidend waren die inneren Helfer, die innere Schaltzentrale und das Krafttier. Von Tag zu Tag wurde der Stein kleiner und löste sich langsam auf. Das Unterbewusstsein zeigte mir auch immer an, wieviel Prozent ich schon geschafft hatte. Nach 14 Selbsthypnosen innerhalb von 17 Tagen war nichts mehr zu sehen. Der Stein war aufgelöst. Ich hatte keine Beschwerden mehr. […]

Für mich war das alles die natürlichste und sanfteste Vorgehensweise, die mir wirklich entsprach. Mein Körper widersetzte sich dem nicht, sondern nahm es gut an.

Helm van Hahm, Diplom-Instrumental-Pädagoge, Münster

Die Selbsthypnose ersetzt meine Antidepressiva

Seit einigen Tagen übe ich fleißig mit Ihrer Selbsthypnose und bin immer noch total begeistert. Ich gönne mir täglich diesen Genuss und muss sagen, dass auch selbst beim Auftreten einer Panikattacke diese Hypnose mich stets wieder beruhigt. […] Vielen Dank nochmals für das wunderbare Geschenk… Nach drei Monaten bin ich nach wie vor davon total begeistert und übe jeden Tag weiter. Ich bin auch davon überzeugt, dass Hypnosen Antidepressiva ersetzen können. Ich bekomme seit knapp 2 Jahren Antidepressiva und hätte mir vor einigen Monaten noch nicht vorstellen können, sie irgendwann einmal nicht mehr zu nehmen, aus Angst, dass meine Panikattacken und Depressionen wiederkommen. Seit meinen täglichen Selbsthypnosen habe ich begonnen, selbstständig die Dosis der Medikamente zu halbieren und das ohne Probleme. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich bei weiteren täglichen Übungen bald ganz auf die Medikamente verzichten kann.

Christine Bohne

Mein Blutdruck hat sofort reagiert

Ich wollte gern ein kurzes Feedback zum Selbsthypnoseseminar geben. Am schwierigsten war es am ersten Abend, da ich noch Stress hatte. Aber ich habe einfach angefangen. Womit ich überhaupt nicht gerechnet habe, mein Blutdruck hat sofort reagiert. […]  Der obere Wert war gleich auf 155 runter und ich hätte ja eigentlich gedacht, das bleibt jetzt eine Weile so, aber es ging schnell weiter nach unten. Gestern habe ich sogar nur noch 138 gehabt. Außerdem übe ich immer mit der hypnotischen Schaltzentrale. Die Durchblutungsstörungsschmerzen in meiner Brust machen auch gerade Urlaub, […] ich kann mit Verletzungen besser umgehen und ich habe das Gefühl, dass bei meinen Augen auch was passiert. Ganz schön viel für die kurze Zeit. Was ich lustig finde ist, dass mich, wenn ich abends so gar keine Lust habe, mich mein Körper dazu zwingt. Irgendwann schaffe ich es nicht mehr die Finger für den Anker auseinanderzuhalten und dann muss ich einfach. Ich ziehe es durch, auch wenn ich manchmal nicht sicher bin ob, ich tief genug bin. Ich weise es mir einfach an und die Ergebnisse geben mir Recht!

Liane L., Textilingenieurin, München

Ein unverzichtbares Instrument, das ich jeden Tag in meinen Alltag mitnehme

Wer sich selbst helfen möchte und ein geeignetes Instrument dafür benötigt, der ist bei diesem viertägigen Selbsthypnose Seminar genau richtig. Die vier Tage haben die ideale Mischung aus Theorie und Praxis. Es gibt immer Raum zum Üben. Fragen werden ausführlich beantwortet. Es ist Friederike Gerling anzumerken, dass sie die Hypnose liebt. Die Unterlagen sind liebevoll zusammengestellt. Es ist eine tolle Erfahrung und eine intensive Reise zu sich selbst. Die Selbsthypnose ist für mich ein unverzichtbares Instrument, was ich jeden Tag in meinen Alltag mitnehme.

Franziska

Ein großes Geschenk bereitet

Ihr habt mit diesen Tagen ganz sicher diesem Dutzend Menschen ein großes Geschenk bereitet! […] Den Aufbau des Seminars fand ich gut und schlüssig. […] Das Material ist üppig und lässt auch noch Raum, zu Hause die diversen Vorschläge mit seinen eigenen Gedanken abzugleichen.

Steffi Reichel, Redaktionsassistentin, Berlin

Alles einfach top!

Dieses Seminar hat mir sehr gut gefallen und mich sehr bereichert. Das Seminar war idealerweise auf mehrere Tage verteilt, so dass intensives Lernen und Üben möglich war, in einer sehr schönen Atmosphäre. Auch die Seminarunterlagen sind sehr ausführlich… alles einfach top! Da unser Unterbewusstsein ALLES steuert, also auch Körperliches, erhält man endlich die Möglichkeit mit Selbsthypnose darauf Einfluss zu nehmen und etwas für sich selbst zu tun.

Dieses Seminar war eine intensive Erfahrung für mich und hat in meinem Leben bereits vieles verändert… unter anderem, dass ich jetzt bereits Fachhypnotiseurin bin. Danke, liebe Frau Gerling, für Ihre Professionalität, Unterstützung und die Liebe und Leidenschaft, mit der Sie uns dieses Wissen vermittelt haben.

Michaela Pinsler, Kyritz

Selbsthypnose lernen am Institut für Hypnose und verwandte Verfahren

Wir bieten Seminare an, in denen Sie Selbsthypnose innerhalb von vier intensiven Lehrtagen erlernen und anwenden können. Alle Grundlagen für das sichere Ausüben werden mit professioneller Anleitung authentisch und individuell vermittelt.

Gut gefallen hat mir der Wechsel von theoretischen Anteilen und praktischen Übungen…

Das hat mich erleichtert, weil danach Fragen gestellt werden konnten und Unsicherheiten ausgeräumt wurden. Durch mehrere Übungen war es mir möglich, eigene Strategien zu erarbeiten. Zu Hause haben mir die Infos aus der Mappe noch mal, gut zusammenfassend, geholfen.

Renate Münz, Medizinpädagogin

Didaktisch und methodisch gut aufgearbeitet

Die Unterlagen sind leicht verständlich, verzichten auf Fremdworte und nehmen einem unbedarften Leser damit die Angst vor Hypnose. Didaktisch und methodisch gut aufgearbeitet.

Michael Drebs, Toku-Shin

Ein wunderbarer Weg, das Leben positiv zu beeinflussen

Für mich war das Seminar eine ganz tolle und wichtige Erfahrung und meine persönlichen Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Theorie und Praxis, genau das Richtige um sich intensiv und unter bester fachkundiger Anleitung dem Thema „Selbsthypnose“ zu nähern und es zu vertiefen.

An den Tagen konnte ich bereits erstaunliche Erfahrungen machen. Nun sind seit dem Seminar 10 Tage vergangen und ich komme sehr gut allein zurecht. Die Infomappe eignet sich bestens zur „Nacharbeit“ des Seminars. Das Erlernte festigt sich zunehmend. Ich habe für mich einen wunderbaren Weg gefunden mein Leben positiv zu beeinflussen und bin mir sicher, auch körperliche Beschwerden zu lindern. Es gibt die ersten Anzeichen.

Wen das Thema Hypnose interessiert, dem kann ich dieses Seminar nur empfehlen.

Jutta K., Hausfrau, Braunschweig

Der Funke springt über

„Friederike Gerling liebt die Hypnose und übt sie mit Leidenschaft aus. Deshalb ist die Ausbildung so spannend und anregend. Der Funke springt über. Es ist nicht nur Lernen mit dem Verstand. Erinnert fühle ich es wie eine Art Lerntrance, die Wissen, Freude, Selbsterkenntnis, Neugier und nacheifernden Mut schenkt, seinen eigenen Weg damit zu gehen.

Karin Makswitat, Musiktherapeutin

„Die Seminare sind großartig.“

Margit Kaminski, 56, Rüthnick

Wertvolle Praxis

– sehr intensiver Kurs mit guter Verteilung zwischen Theorie und Praxis

– Umfang der Theorie nicht zu viel und sehr informativ

– Praxisteil zeigte innerhalb der 4 Tage die eigene Entwicklung

Jaqueline Ihnow, selbständig mit Physiotherapeutischer Praxis

Eine sehr wertvolle Erfahrung

„Es waren herrliche vier Tage mit ganz vielen Werkzeugen, die wir sicherlich noch ganz dolle vertiefen und ausbauen können. Die „Sitzungen“ von geführt zur Selbständigkeit waren eine sehr wertvolle Erfahrung.“

Anja L., Controllerin, Pfungstadt

Durch eigene Erfahrungen erlebt, dass es funktioniert!

Bevor ich mich entschlossen hatte, am Seminar Selbsthypnose teilzunehmen, war ich doch eher äußerst skeptisch gegenüber dem Thema Hypnose eingestellt… 

Meine Highlights im Seminar waren zum einen, dass ich durch eigene Erfahrungen erleben konnte, es funktioniert! Es ist möglich, mit dem  Unterbewusstsein zu kommunizieren. Zum Beispiel: Dem inneren Helfer begegnen; Überschreibung. Das andere Highlight war für mich Felix, der Sohn der Kursleiterin. Es war sehr motivierend zu sehen, wie schnell es möglich ist, in Hypnose zu gehen und beeindruckend live zu sehen, wie Muskeln unter Hypnose angespannt und die Spannung gehalten werden kann…

Ich bin erst am Anfang und es liegt noch ein Weg vor mir. Doch fühle ich mich bereits jetzt wesentlich gestärkter und beschwerdefreier, als vor den von mir regelmäßig durchgeführten Hypnoseübungen.

Ich kann das Selbsthypnose Seminar auf jeden Fall empfehlen!

Anette P., Wolfsburg

Unser Instituts-Newsletter

Wir öffnen ein Fenster in unsere hypnotische und persönliche Welt, halten Sie auf dem Laufenden über Veränderungen und geben gelegentlich Vergünstigungen, beispielsweise bei CD-Neuerscheinungen. Wir versenden unsere „Hypno-Impulse“ ganz unanstrengend ungefähr monatlich.

Unsere Datenschutzbestimmungen liegen hier. Die Abmeldung ist möglich über den Abmelde-Link in jeder E-Mail.