Selbsthypnose ist ein kraftvolles Veränderungs­instrument

Auch der beste Therapeut oder Gefährte der Welt kann nicht die Verbindung zu unserem eigenen Unterbewusstsein aufbauen wie wir selbst. Wir sitzen direkt an der Quelle mit dem Wissen über das, was in uns und unseren Herzen vorgeht. Nur wir. Diese Chance, die das Unterbewusstsein uns bietet, kann mit Selbsthypnose maximal genutzt werden.

Selbsthypnose für das Finden und Erfüllen Ihrer Lebensziele

Die hypnotische Trance ist ein Zustand zwischen dem Wach- und Schlafbewusstsein. Ein dritter natürlicher Bewusstseinszustand, den wir tagtäglich erleben (zeitlose Zugfahrt, versunkenes Spiel, fokussiertes Lesen, Einschlafen oder Aufwachen). Ein entspannter, angstfreier Zustand, der mit einer verbesserten Vorstellung der inneren Bilderwelt verbunden ist. Dieser Zustand kann gezielt eingesetzt werden, um körperliche, emotionale oder verhaltensbezogene Situationen zu verändern.

Selbsthypnose bedeutet Pause für den Kopf

Eine große Chance. Es ist unser Geist, der unsere Welt erschafft. Selbsthypnose ist wie das Wandern durch Welten, das Anschauen und Üben neuer Erfahrungen und Verhalten ohne dabei einen Schritt zu laufen.

In Hypnose lassen wir zu, dass der kritische Faktor unseres Bewusstseins eine Pause macht.

Bieten wir in diesem Zustand akzeptable Ideen oder akzeptable Bilder an, werden diese als wahr akzeptiert und sozusagen direkt auf der Festplatte verändert. Selbsthypnose ermöglicht somit, eingebrannte Programme direkt an der Quelle im Unterbewusstsein zu beeinflussen. Für das Gehirn gibt es keinen Unterschied zwischen real erlebter Wirklichkeit und in hypnotischer Trance „eingebildeter“ Wirklichkeit. Selbsthypnose ist somit das kraftvolle und selbstwirksame Werkzeug, wenn es darum geht, etwas umzusetzen, was man sich vorgenommen hat. Gute Vorsätze sind ein Ausdruck des eigenen Wünschens, des eigenen Willens. Und somit, wie Goethe sinngemäß formulierte, unseres Potentials.

Selbsthypnose zum Ausleben Ihres Potenzials

Insbesondere bei der Ausschöpfung des eigenen Potentials ist Selbsthypnose sehr wirkungsvoll. Denn es hat sich gezeigt, dass durch Fokussierung in Trance die Weichen gestellt werden:

Setze ich ein Vorhaben um, erreiche ich mein Ziel? Oder bleibt alles wie bisher?

Damit wir in die Umsetzung kommen, bedarf es vor allem dieser Fokussierung.

Der entscheidende Faktor sind Sie

Täglich zehn Minuten Selbsthypnose können dafür sorgen, dass selbst Ihre kühnsten Träume wahr werden. Ob auf emotionaler oder materieller Ebene. Wichtig ist, dass Sie sich immer Schritt für Schritt für ein Ziel entscheiden. Und zunächst ausschließlich dabei bleiben. Gehen Sie selber oder mit Hilfe einer Hypnose-CD in Trance und fokussieren Sie nur diesen einen Wunsch, diesen Traum, dieses Ziel, diesen Vorsatz, dieses Projekt.

Und erleben Sie, wie Ihr Unterbewusstsein beginnt, zu organisieren, Ihre Entscheidungen zu beeinflussen, so dass die Umsetzung Schritt für Schritt möglicher wird.

Der entscheidende Faktor im Alltagsleben sind dann Sie und Ihr Vertrauen auf Ihre Intuition.

Selbsthypnose setzt Ihre Entscheidungsfähigkeit auf Autopilot

Sie werden bemerken, dass Sie immer häufiger plötzliche Eingebungen haben, die Ihnen vielleicht unmöglich oder nutzlos erscheinen. Doch solche Eingebungen sind gesunde Impulse Ihres Unterbewusstseins, Sie auf den richtigen Weg zur Erfüllung Ihres Vorsatzes zu bringen. Vertrauen Sie auf den ersten Impuls, handeln Sie nach den Zeichen Ihres Bauchgefühls. Die Ergebnisse aus der Selbsthypnose-Kommunikation mit dem Unterbewusstsein sind wie ein Autopilot. Sie haben die Qualität von schlafwandlerischer Sicherheit, uns zum Ziel zu bringen.

Durch die Kraft des Unterbewusstseins ist es möglich, selbst weit verdrängte und tief verborgene Ursachen von Symptomen oder Blockaden schnell und sehr gezielt zu bearbeiten.

Häufig sogar, ohne sie ins Bewusstsein holen zu müssen und vorher anzuschauen. Dadurch geschieht, dass wirklich wieder Ordnung in das System kommt und Symptome oder Probleme verschwinden können, die letztlich immer nur als Hinweis für ein Ungleichgewicht dienen.

Selbsthypnose Intensiv – in Neuruppin am IHvV

Wir bieten Seminare an, in denen Sie Selbsthypnose innerhalb von vier intensiven Lehrtagen erlernen und anwenden können. Alle Grundlagen für das sichere Ausüben werden mit professioneller Anleitung authentisch und individuell vermittelt.

Geführte Meditationen – Selbsthypnose CDs für Seminarteilnehmer

Hilfreich bei der täglichen Arbeit mit Selbsthypnose sind zuweilen Hypnose-CDs. Hypnose-CDs sind nichts anderes als Werkzeuge für eine geführte Selbsthypnose. Sie erleichtern Ihnen die regelmäßige Arbeit. Sie werden „an die Hand genommen“, doch es sind Ihre eigenen Vorstellungen, die Sie beim Hören einer Selbsthypnose-CD entwickeln, die wirken. Speziell für unsere Seminarteilnehmer haben wir eine CD entwickelt, die bei den ersten Selbsthypnosen zuhause sicher in eine stabile Trance führt und auch sicher wieder ins Wachbewusstsein holt.

Diese CD bekommt jeder Seminarteilnehmer geschenkt und wir lassen niemanden nach dem Seminar allein.

Wir sind von Hypnose „infiziert“ und haben starkes Interesse daran, dass sie angewandt wird. Lieber uns also eine Frage zu viel stellen als die Methode bei einer anfänglichen Unsicherheit abzuwählen. Wir wissen einfach, dass man sie nach ersten Erfolgen nie mehr abwählt und können auf diesem Weg der Hilfe zur Selbsthilfe verlässlich unterstützen bis eine Anwendung ganz ohne Abhängigkeit möglich ist.

Unser Instituts-Newsletter

Wir öffnen ein Fenster in unsere hypnotische und persönliche Welt, halten Sie auf dem Laufenden über Veränderungen und geben gelegentlich Vergünstigungen, beispielsweise bei CD-Neuerscheinungen. Wir versenden unsere „Hypno-Impulse“ ganz unanstrengend ungefähr monatlich.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unsere Datenschutzbestimmungen liegen hier. Die Abmeldung ist möglich über den Abmelde-Link in jeder E-Mail.