Bildungsziel

Die Hypnoseausbildung am IHvV hat das Erlernen der Hypnose sowie ihre ethisch wie klinisch verantwortungsvolle Anwendung zum Ziel.

Im Sinne einer außerschulischen Erwachsenen-Fortbildung stellen die Seminarangebote des IHvV ein alternatives Bildungsangebot dar. Das Ziel dabei ist, die Hypnoseausbildung auf einem hohen, allgemeinverbindlichen und transparenten Niveau durchzuführen – bei einer weltanschaulich neutralen Perspektive.

Maßgeblich für das Erreichen dieses Bildungsziels ist die grundsätzliche Offenheit des Angebots, aber auch die Qualität des Angebots. Die Orientierung an den Curricula der Deutschen Gesellschaft für Hypnose wie der National Guild of Hypnotists und die ständig in der lebendigen Praxis umgesetzten Lehrinhalte sowie die abschließende, ordentliche und entsprechend dokumentierte Prüfung stellen die wesentlichen Pfeiler zur Evaluierung dieses Anspruchs dar.

In Ergänzung zur Erwachsenenbildung kooperiert das IHvV darüberhinaus mit Schulen der Umgebung, um in Form von mehrtägigen Workshops Schüler der Oberstufe von Gymnasien und Fachoberschulen mit den Themen der Selbsthypnose in Kontakt zu bringen und erste Selbsterfahrungen zu ermöglichen.

Unsere CDs kaufen Sie hier Verstanden