Selbsthypnose PDF: Ein Skript zum Herunterladen

Es gibt eine Reihe von Anleitungen zur Selbsthypnose, die Sie im PDF-Format im Internet finden. Die Übersetzung des Kurses von R. Morren ist dabei wohl die populärste, weit verbreitetste Anleitung, aber nicht das einzige Selbsthypnose PDF. Hier können Sie unser eigenes Skript herunterladen: » Selbsthypnose PDF herunterladen.

Selbsthypnose PDF zum Download: Inklusive Suggestionstexten und mp3 Audioaufnahme von F. Gerling. Grafik: TIM

Selbsthypnose-Anleitung als PDF zum Download: Inklusive Suggestionstexten und mp3 Audioaufnahme von F. Gerling. Grafik: TIM

 

Ein komplettes Hypnose-Buch zum Download haben wir übrigens nur auf Englisch gefunden. „A Practical Guide to Self-Hynosis“ von M. Powers (Link siehe unten). : http://www.gutenberg.org/files/22814/22814.txt

Da solche Anweisungen, was die Umsetzbarkeit und den Erfolg anbetrifft, limitiert sind, haben wir eine eigene Selbsthypnose-CD entwickelt. Selbsthypnose-Anfänger üben damit, in Selbsthypnose zu gehen. Zum besseren Nachvollziehen gibt es das Skript auch als PDF sowie die CD auch als mp3-Titel, beides jeweils zum Download.

Selbsthypnose PDF

Achtung: Wenn Sie das Selbsthypnose-Skript als PDF (was ist ein PDF?) herunterladen möchten, werden Sie in unsere „Käferpost“ aufgenommen. Die Käferpost sind 1 – 2 Hinweise im Monat zu Neuerscheinungen und Veranstaltungen. Sie können diesen Dienst mit einem Mausklick jederzeit abbestellen.

Bevor sie das komplette Skript herunterladen, ein paar Wort zum Zweck und einige Ausschnitte aus den jeweiligen Phasen der Selbsthypnose-Übung.

Bereit, alleine loszufahren?

Vorweg: Es gibt zwar eine Menge Quellen im Netz, die Ihnen die Selbsthypnose durchaus seriös nahebringen. Doch mit dem Erlernen der Selbsthypnose ist es wie mit dem Autofahren: Sie können ellenlange Beschreibungen lesen, wie man Gas- und Kupplungspedal bedient, was es mit dem Schulterblick auf sich hat, und sie können alle Verkehrsschilder auswendig beherrschen. Aber fühlen Sie sich dann bereit, alleine loszufahren?

Vermutlich nicht. Vielleicht ist es besser, sich einem Fahrlehrer anzuvertrauen und mit ihm gemeinsam die ersten Stunden zu fahren. Ähnlich ist es mit der Hypnose und Selbsthypnose. Vor-Ort-Seminare sind unverzichtbar. Alles andere können nur Hilfsmittel sein, Studienmaterial, so wie es in jedem guten Unterricht Bücher und multimediale Materialien zum Üben und Vertiefen gibt.

Hypnose PDF als Unterrichtsmaterial

So fassen wir unser Selbsthypnose-Skript (in die Tonaufnahme) auf: Nicht als Anleitung zur Selbsthypnose, die man nur Schritt für Schritt befolgt, sondern als Unterrichtsmaterial. Suchen Sie sich also zu allererst vor Ort einen Selbsthypnose-Kurs. Dort werden Sie erfahren, warum in dem hier vorliegenden Selbsthypnose-PDF von Induktionen, Vertiefungen, dem Hypnosearm und der Aufwachformel die Rede ist.

Hypnose-Theorie: Der Aufbau einer Selbsthypnose ähnelt stark dem Aufbau einer normalen Hypnosesitzung (sogenannte Fremdhypnose):

Nach einer Vorrede („Pretalk“), den man vor der Selbsthypnose als Selbstgespräch mit sich auffassen kann, in dem man sich sagt, dass man nun in Selbsthypnose gehen möchte und sich dafür einen geschützten Ort mit entsprechender Zeit sucht, folgt die eigentliche Selbsthypnose nach dem Schema

  1. Selbsthypnose-Induktion,
  2. Vertiefung,
  3. Intervention,
  4. Aufwachphase.

Eine Besonderheit der hier vorliegenden Selbsthypnose-Sitzung ist der Einsatz mehrerer Vertiefungen. Der Vorteil: Ungeübte werden so in die Trance begleitet. Wichtig bei all dem ist nur, dass man mit seinem gesamten sinnlichen Vorstellungsvermögen den Text nachempfindet und sich jedes Detail so plastisch wie möglich – visuell, auditiv wie auch kinästhetisch (Geschmack, Berührung, Geruch) vorstellt.

Anmerkung: Den besten Lerneffekt haben Sie, wenn Sie auf das Sprechtempo und die Betonungen (die unserer Alltagssprache teils entgegen laufen – es sind recht subtile Unterschiede) achten, das PDF-Dokument ausdrucken und sich entsprechende Notizen machen.

Selbsthypnose PDF: Suggestionstexte Download

(Auschnitte aus dem Skript) – » Selbsthypnose PDF herunterladen

Selbsthypnose PDF: Induktion

Text Beginn:

„Du beginnst damit, es dir bequem machen, dich entspannt hin zu setzen oder zu legen, die Augen zu schließen und dann folgst du meiner Stimme, die dich ganz sicher in einen hypnotischen Zustand führen wird.

Zuerst entscheidest du welcher Arm für dich der sogenannte Hypnosearm sein soll, mit diesem Arm kann du dann jedes Mal gut in Hypnose gehen. Und diesen Arm, ganz egal ob rechts oder links, hebst du jetzt etwas, etwa 45 Grad, und deine ganze Aufmerksamkeit geht jetzt zu diesem Arm, der immer schwerer wird, immer schwerer. Deine ganze Aufmerksamkeit geht in diesen Arm. Du stellst dir vor, wie dieser Arm immer schwerer wird – ganz von selbst. Langsam, ohne bewusstes Zutun, immer tiefer sinkt.

Und je schwerer der Arm wird, je tiefer er sinkt, desto mehr entspannt sich dein Körper. Desto mehr bereitet er sich auf eine tiefe Ruhe vor, und schwerer und tiefer, nichts ist mehr wichtig, nur dieser Arm, der immer tiefer…“

(der vollständige Text im PDF).

Vertiefung 1

„… Und da das Unterbewusstsein vor allem auf Bilder und  Symbole reagiert, stellst du dir jetzt bitte einen Schalter vor, wie ein Lichtschalter.

Und diesen Schalter befestigt du jetzt auf deinem rechten Fuß und stellst aus. Das darfst du innerlich ruhig mit einem kleinen „Klick“ begleiten. Schalter rechter Fuß – aus. Ein weiterer Schalter – rechtes Knie – aus.

Schalter rechte Hüfte – aus. Sehr gut. jetzt gehst du zum linken Fuß, Schalter befestigen – gut visualisieren – und ausstellen. Linkes Knie – aus.  Linke Hüfte – auch ausstellen.

Du gehst mit der Aufmerksamkeit zu deiner rechten Hand – befestigst einen Schalter – und stellst aus.

Ein weiterer auf dem rechten Ellenbogen…“ (usw.)

Anmerkung: Diese sogenannte „Schalterinduktion“ lässt sich, wie Sie sehen, nicht nur als Induktion, sondern eben auch als Vertiefung gut verwenden. Auf der korrespondierenden Selbsthypnose-mp3 sind die Übergänge durch unterschiedliche Tracks gekennzeichnet.

Vertiefung 2

„… Und während der Körper immer tiefer entspannt, stellst du dir jetzt vor deinen inneren Augen fünf Fünfen vor.

Ganz egal welche Größe, wie die Anordnung ist, welche Farbe, du konzentrierst dich nur auf diese fünf Fünfen. Du darfst sie ausschmücken, du darfst sie nachmalen, du darfst damit innerlich spielen. Fünf Fünfen.

Alles andere tritt in den Hintergrund.

Und aus diesen fünf Fünfen werden jetzt vier Vieren. Vor deinem inneren Auge erscheinen jetzt vier Vieren. Auch da konzentrierst du dich ganz darauf …. darfst sie ausschmücken, größer, kleiner machen. Nur diese vier Vieren existieren. Und du siehst – oder spürst – wie aus diesen vier Vieren jetzt drei .. “ 

Den vollständigen Vertiefungs-Text finden Sie im PDF.

Vertiefung 3

„… Bis du an eine Treppe gelangst. Vielleicht führt die Treppe von dir nach oben, vielleicht auch nach unten. Es sind sieben Stufen. Am Ende ist ein wunderbarer Ort für dich.

Ein Ort der Ruhe Sicherheit und Geborgenheit. Das kann ein Ort der Phantasie sein, kann aber auch ein Ort sein, den du bereits aus der äußeren Realität kennst. 

Und du beginnst mit der ersten Stufe. Und lässt dich sinken.

Die zweite Stufe: Alles wird unwichtig. Nur noch du bist wichtig.

Dritte Stufe: Du bist ganz bei dir.

Vierte Stufe: Entspannst immer tiefer. Nichts ist mehr wichtig. Nur noch du bist wichtig…“ (usw.)

Anmerkung: Bereits  das vorgestellte Herunter- (oder Herauf-) Schreiten einer Treppe bewirkt die Vertiefung einer beginnenden Trance. Das wird in diesem Skript genutzt, um gezielte, fokussierende Suggestionen damit zu koppeln.

Intervention

Anmerkung: Wenn Sie sich in Selbsthypnose begeben, sind Sie es, die auch wählen, welche sogenannte Intervention Sie nutzen – als welche Suggestionen Sie für einen ganz bestimmten Zweck einsetzen.

Suggestionen sind einbildungswirksame Vorstellungen.

In diesem Fall haben wir sehr allgemeine, positive Suggestionen gewählt. Suggestionen sollten übrigens immer positiv formuliert sein, da Negationen nicht vorstellbar sind – denken Sie mal NICHT an eine grüne Katze auf dem Bett. Sie taucht automatisch vor Ihrem geistigen Auge auf.

Hinweis: Es ist praktisch, sich einen geschützten Ort als Rahmen für die Interventionen zu schaffen. Wie Sie das tun, wie Sie ihn einrichten, welche Elemente in diesem Raum nützlich sind (und welchen Zweck zum Beispiel eine Leinwand oder ein offener Kamin in so einem Raum für Sie erfüllen) – all das zu erläutern würde den Rahmen dieses Selbsthypnose-PDFs sprengen. Wieder sei verwiesen auf entsprechende Seminare.

„…  Alle störenden Gedanken lösen sich auf.

Jedes Gefühl von Spannung und Stress löst sich auf. Im Körper, im Geist. Und in der Seele.

Dein ganzes Nervensystem entspannt sich. erholt sich, regeneriert. Tankt neue Kraft. Dein vegetatives System synchronisiert sich jetzt .

Dein Herz schlägt ruhig, kräftig und gleichmäßig.

Deine Atmung fließt ruhig und gleichmäßig. Jede Zelle deines Körpers ist ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Alle Organe entspannen sich. Die Brust weitet sich. (usw.)“

Selbsthypnose PDF: Aufwachformel

Auch in Selbsthypnose sollten Sie sich wieder klar und deutlich ins Wachbewusstsein überführen. Auch wenn Selbsthypnose insofern nicht gefährlich ist, wenn Sie dies verpassen: Wenn Sie einfach einschlafen und später wieder aufwachen, so ist die Trance auch aufgelöst.

Aufwachformeln gibt es viele. Der Zweck ist immer derselbe. Wir verwenden sie mehr oder weniger immer in dieser Form (nach der Ankündigung, dass man jetzt von eins bis fünf zählen wird und bei der Fünf die Augen öffnet, sich wohl und energiegeladen fühlt):

Eins

Schwere und Müdigkeit lösen sich ganz behutsam von deinen Gliedern.

Zwei

Herzschlag, Puls und Atmung gehen in für dich optimale Bereiche.

Drei

Dein Kopf ist frisch, völlig frei, ganz klar. Dein Kopf ist frisch, völlig frei, ganz klar – wie nach einem langen Spaziergang in freier Natur.

Fünf

Du beginnst ganz vorsichtig Hände und Füße zu bewegen, tiefer zu atmen.

Bei der Fünf:

Die Augen öffnen, sich strecken, recken, ganz zurück kommen in das Hier und Jetzt, vollkommen erfrischt, voller Kraft und Zuversicht.“

Mit der letzten Zahl endet das Selbsthypnose PDF Skript. Lassen Sie sich nicht durch die Begriffe Induktion/Vertiefung verwirren. Vertiefungen können meist auch als Induktion verwendet werden, und umgekehrt. Viel Erfolg nun beim Downloaden und Üben der Selbsthypnose.

» Selbsthypnose PDF herunterladen

So kommen Sie weiter: